Werksprüfung

Die Schleifkörper werden vor der Auslieferung entsprechend den Vorschriften UVV/VBG 49 und EN 12413 bzw. EN 12236 überprüft. Folgende Merkmale unterliegen der Prüfung:
- Fertigungsfehler
- Maß-, Form- und Lageabweichungen (geometrische Form)
- Härteprüfung
- Unwuchtprüfung
- Prüfung der Schleifkörperfestigkeit
(Fliehkraftprüfung)
Die Prüfungen werden mit kalibrierten Geräten nach entsprechenden Prüfanweisungen vollzogen und dokumentiert. Die Schleifscheibe wird erst nach Freigabe ausgezeichnet, verpackt und für den Versandt vorbereitet.