Einsatzrichtlinien für Verbraucher

Vor dem Einsätzen müssen die Schleifscheiben noch einmal vom Kunden überprüft werden, trotz der vorangegangenen Prüfung durch die Herstellerswerke.

Jede Schleifscheibe ist mit einem Etikett versehen (siehe Seite 10), das bis zum endgültigen Verbrauch der Scheiben vom Kunden aufbewahrt werden sollte um bei einer Neubestellung dieser hinzugefügt werden zu können.

Vor dem Einsatz der Schleifscheiben sollte der Kunde folgende Prüfungen unbedingt vornehmen:

Bei der Anlieferung ist eine Überprüfung der Schleikörper notwendig (n. FEPA-SAFETY-CODE Ausg.2001)

Die Verpackung der Schleifscheiben ist zuerst bei der Anlieferung zu überprüfen. Sollte die Verpackung sichtbare Schäden aufweisen, muss der Schleifköper auf mögliche Transportschäden mit größter Sorgfalt untersucht werden.

Auf Grund ihrer Bruchempfindlichkeit, ist bei dem Handling und der Lagerung der Schleifkörper folgendes zu beachten:

• Vermeidung jeglichen Falles und Stoßens der Schleifkörper
• Kein Rollen der Schleifkörper
• Erschütterungsfreier Transport der Schleifkörper
• Trockene und Frostfreie Lagerung der Schleifkörper
• Aussetzung der Schleifkörper gegenüber größeren Temperaturschwankungen vermeiden